Datenschutz

Wir, die eSolve AG/santix AG, freuen uns über Ihren Besuch unseres Internet-Auftritts und über Ihr Interesse an der  eSolve AG/santix AG.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, sowie Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen, welches wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Im folgenden erläutern wir Ihnen, welche Daten wir bei Ihrem Besuch unserer Webseiten erheben und wie wir diese verwenden.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese freiwillig für den jeweiligen Zweck (z.B.  im Rahmen einer Bewerbung) zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus werden folgende Informationen bei einem Besuch unserer Internetseiten erfasst:

  • IP Adresse,
  • besuchte Seiten und Klick auf einzelne Links,
  • Suchworte oder Suchphrasen,
  • Name der abgerufenen Datei (auch Audio- und Video-Dateien)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Referrer (unmittelbar vorher besuchte Internetseite)
  • Browserkennung (Browsername inkl. Version)

Verwendung von Cookies

eSolve verwendet keine Cookies und aktive Komponenten, wie z.B. JavaScript, um Aktivitäten der Benutzer zu verfolgen.

eSolve verwendet auch keine Cookies von Dritten, wie z.B. YouTube, Facebook, Twitter

Webanalyse

eSolve führt keine Messungen über die Zugriffe auf die Internetseiten durch und setzt auch kein Tool zur Webanalyse ein.

Verwendung von Social Media Plugins

eSolve Internetseiten verwenden Buttons für die sozialen Netzwerke von

  • Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Kununu, Neutorgasse 4-8, Top 3.02, A – 1010 Wien
  • Xing, XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland

Die Plugins sind mit dem jeweiligen Logo des sozialen Netzwerks gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die solche Plugins enthält, dann sind diese zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie den bereitgestellten Button klicken, werden die Plugins aktiviert. Mit dieser Aktivierung stellen Sie die Verbindung zum jeweiligen sozialen Netzwerk her und erklären Ihre Einwilligung zur Übermittlung von Daten an das Netzwerk. Sind Sie beim sozialen Netzwerk eingeloggt, kann der Anbieter den Besuch Ihrem dortigen Konto zuordnen. Wenn Sie den jeweiligen Button betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt zum sozialen Netzwerk übermittelt und dort gespeichert.

Durch die Aktivierung des Buttons erhalten die sozialen Netzwerk dann u.a. auch die Information, dass und wann Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, außerdem z.B. Ihre IP-Adresse, Angaben zum verwendeten Browser und zu den Spracheinstellungen. Wenn Sie den Button anklicken, wird Ihr Klick an das soziale Netzwerk übermittelt und nach dessen Datenverwendungsrichtlinien verwendet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerks.

Wenn Sie es nicht möchten, dass das soziale Netzwerk über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts beim sozialen Netzwerk ausloggen, bzw. Sie dürfen den Button nicht anklicken.

Verwendung von externen Links

Internetseiten der eSolve können Links zu Seiten von Dritten enthalten, die nicht direkt mit uns verbunden sind.

Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel die IP-Adresse oder die URL der Seite, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte übernimmt eSolve keine Verantwortung.

Verwendung personenbezogener Daten und Zweckbindung

Die eSolve oder ein von eSolve beauftragtes Dienstleistungsunternehmen nutzt Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und für Ihre Anfragen bei eSolve nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang oder gemäß den Angaben der Verarbeitungszwecke an den entsprechenden Stellen unserer Webseiten. Unsere Mitarbeiter und die von eSolve beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und des  Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Recruiting

Wenn Sie eine Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Zeugnisse etc.) online einreichen, wird diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess elektronisch verarbeitet und für einen angemessenen Zeitraum gespeichert. Sie können jedoch – sofern wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind – jederzeit die Löschung der über Sie gespeicherten Daten verlangen.
Wir verwenden diese personenbezogenen Daten nur für rekrutierungsbezogene Zwecke, wie beispielsweise die Kontaktaufnahme mit Ihnen per E-Mail oder Telefon.

Einsicht in Ihre Bewerbung und damit in Ihre personenbezogenen Daten erhalten ausschließlich Mitarbeiter, die in die Entscheidung der Stellenbesetzung eingebunden sind (Recruiting, Fachabteilung, Vorgesetzte & Geschäftsführung)

Kontaktformular, Vertraulichkeit von E-Mails

An einigen Stellen im eSolve Internetauftritt bieten wir Ihnen ein Kontaktformular an. Ihre Daten verwenden wir zum jeweils angegebenen Zweck. Auf andere Zwecke würden wir explizit hinweisen und um Ihre Einwilligung bitten.

Sollten Sie uns eine E-Mail schicken, beachten Sie bitte, dass die Vertraulichkeit einer unverschlüsselten E-Mail (inkl. der Anhänge) auf dem Weg durch das Internet nicht gewährleistet ist.

Sicherheit

Die eSolve trifft umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden ständig an den Stand der Technik angepasst.

Widerspruch

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widerrufen.

Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie die Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Kenntnis der personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, sind davon nicht berührt.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Auch wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Datenschutz bei der  eSolve AG/santix AG haben, wenden Sie sich dazu bitte an den Datenschutzbeauftragten der eSolve.

Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Der Datenschutzbeauftragte bei der  eSolve AG

Ludwig Gabriel
Schwanthaler Str. 11
80336 München
E-Mail: datenschutz@esolve.de

Der Datenschutzbeauftragte bei der  santix AG

Daniel Schläwicke
Schwanthaler Str. 11
80336 München
E-Mail: datenschutz@esolve-group.de